Sebastian Pleger

Über Mich

So hier mal ein bisschen zu meiner Person:

Wie vielleicht im Banner schon gesehen, heiße ich Sebastian Pleger.
Zu Hause bin ich in dem schönen Örtchen Beverstedt.

Beruflich hat es mich in die Kraftfahrzeugbranche verschlagen. Ich bin gelernter Kraftfahrzeugmechaniker, mit einer Weiterbildung zum Kommunikationselektroniker. 2011 gabe es dann erneut eine Weiterbildung. Ab diesem Zeitpunkt bin ich nun auch geprüfter Service Techniker.

Beide Weiterbildungen habe ich bei der BMW AG, in den eigenen Trainingsakademien durchgeführt. Mein Arbeitgeber ist die Firma Bobrink in Bremerhaven/Bohmsiel.

Meine großen Hobbys sind, mein Auto, das Eishockey und relativ neu dazugekommen ist das Mountainbiken. Dieses befindet sich aber noch im Anfangsstadium.

Trikot Der Eine

Zum Eishockey kam ich durch meinen Bruder. Einmal mitgenommen und schon infiziert. Seit 1996 besuche ich nun regelmäßig die Spiele der Fischtown Pinguins, was mich dann im Jahr 2001 auch zum BESTEN Eishockeyfanclub in Bremerhaven gebracht hat, Power on Ice.
Dort bin ich nun als 2.Vorsitzender sowie als Administrator der Internetpräsenz zuständig. Mein Spitzname im Fanclub ist übrigens 'Der EINE'. Der Name entstand durch eine Trikotbestellung während einer Jahreshauptversammlung. Mein Bruder war damals auch anwesend und es wurden die Nachnamen für die Bestellung notiert. Als der Name Pleger fiel, kam die Frage auf wer denn, der Eine oder der Andere Pleger? Schon hatten mein Bruder und ich unsere Spitznamen.

Mein aktuelles Auto

Meine Begeisterung für Autos erklärt dann wohl auch später meine Berufswahl. Durch meine Begeisterung für Autos kam ich auch zu dem Namen POLOSeppl. Seppl war mein Spitzname in der Schule und das Polo kam durch meine beiden ersten Autos hinzu.
Daher auch die Internetseite POLOSeppl.de, da ich aber mittlerweile etwas in die Jahre gekommen bin, werde ich nun langsam mal auf SebastianPleger.de umsteigen.
Probleme gab es mit dem Namen POLOSeppl allerdings schon im Jahr 2004. Dort legte ich mir mein derzeitiges Fahrzeug zu, einen Passat Variant. Lösung des Problems war die Entfernung des Passatschriftzuges und der Austausch gegen einen Poloschriftzug.